Leitbild

RINGEN IST FÜR UNS NICHT NUR SPORT …

 

… es ist die Grundlage unserer Vereinsphilosophie.

 

Für den RCG ist Ringen nicht nur Sport. Vielmehr sind die Regeln und das Selbstverständnis des Ringersports zum Leitbild des gesamten Vereins geworden. Ob im Umgang unter den Vereinsmitgliedern oder mit der Gesellschaft – Verantwortung und Fairness stehen im Mittelpunkt des Verständnisses von einen friedlichen Miteinander.

 

Deshalb erweitert der RC Germania Potsdam sein Sportangebot kontinuierlich, arbeitet mit Schulen im Rahmen des Sportunterrichts zusammen und fördert Nachwuchstalente aus der Region. Darüber hinaus führte diese konsequente Identifikation mit Werten und der Region zu einem Engagement des Vereins in zahlreichen Projekten für ein toleranteres, freundlicheres und sozial gerechteres Potsdam.

 

FÜNF Thesen, die unseren Erfolg garantieren

  1. Ringen fordert Disziplin und Konzentration, das stetige Erlernen von Techniken und die kontinuierliche Arbeit an sich selbst.
  2. Ein guter Ringer gelangt nur durch jahrelanges Training zu seinen Fähigkeiten.
  3. Ringen ist nicht nur Einzelkampf, sondern auch Teamsport.
  4. Ringen fordert Mut, Entschlossenheit und konsequentes Handeln.
  5. Der Ringkampf hat seine Wurzeln in der Antike und gehört seit Anbeginn zu den olympischen Spielen.