Zwei Mitteldeutsche Meister für den RCG

Potsdam, den 10.10.2021

Am gestrigen Samstag fand in Pausa die Mitteldeutsche Meisterschaft der C-/D-Jugend statt. Insgesamt starteten 170 Teilnehmer auf vier Matten. Der RC Germania Potsdam nahm mit neun Sportlern teil und konnte an Ende drei Medaillen erkämpfen.

weiterlesen

RCG in die Brandenburgliga gestartet

Potsdam, 26.09.2021

Die Installation der Brandenburgliga ist für den RCG ein großer Gewinn. Wir haben erstmals Frauenringen bei uns im Mannschaftskampf. Und sie haben uns am gestrigen Samstag in der Begegnung gegen den 1. Hennigsdorfer RV auf einer großen Bühne eine super Kampfleistung gezeigt und so bewiesen, dass das Frauenringen genauso attraktiv ist wie das Männerringen. Von ihnen haben wir zwei sehr ausgeglichene spannende Kämpfe auf hohem Niveau gesehen.

weiterlesen

Jordan Budack ist Mitteldeutscher Meister!

Potsdam, 18.09.2021

Heute fand in Jena die Miteldeutsche Meisterschaft der B-Jugend statt. Jordan Budack ging im Limit bis 57kg als einziger Starter für den RCG auf die Matte. Im nordischen Duell (jeder gegen jeden) erkämpfte sich Jordan ohne Punkteverlust in jedem Kampf einen Schultersieg.
Somit gab es Gold und den Titel des Mitteldeutschen Meisters für Jordan Budack!

weiterlesen

RCG trägt weiterhin das Prädikat „Landesleistungsstützpunkt“

Potsdam, 17.08.2021

Am vergangenem Samstag trafen sich die Leiter der Landesleistungsstützpunkte Ringen des Landes Brandenburg in Blossin zur Bekanntgabe der Landesleistungsstützpunkte und Urkundenüberbabe. Als Vertreter des RCG nahm Adrian Hofmann teil.

Die Laufzeit des LLSP-Prädikates ist dem Olympiazyklus angepasst und geht aktuell bis 2024. Für die Anerkennung ist ein Antragsverfahren zu durchlaufen; es müssen verschiedene Kriterien erfüllt sein (mindestens acht Kadersportler im Verein, regelmäßige Delegation an die Eliteschulen des Sports).

Wir freuen uns, dass der RCG auch weiterhin das Prädikat Landesleistungsstützpunkt Ringen trägt. Neben dem RCG sind innerhalb der Landesorganisation ebenfalls Luckenwalde, Frankfurt/Oder, Cottbus, Hoppegarten, Eisenhüttenstadt, Hennigsdorf (HRV) und erstmals Falkensee Landesleistungsstützpunkte.

Deutsche Meisterschaft der Juniorinnen und Junioren in Rimbach – Bronze für Alan Golmohammadi

Potsdam, 02.08.2021

Am Wochenende 30.07. – 01.08.2021 fand im hessischen Rimbach die diesjährigen Deutsche Meisterschaft der Juniorinnen und Junioren im Freistilringen statt. 133 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 15 Landesverbänden kämpften um die diesjährigen Meistertitel in insgesamt 16 Gewichtsklassen.

Für das Land Brandenburg, für unseren Verein, ging Alan Golmohammadi in der Gewichtsklasse 74kg an den Start. Die Voraussetzungen waren sehr gut; Trainer Reiner Leffler sah bereits im Voraus gute Medaillenchancen.

weiterlesen

Schuljahresabschluss mit feierlicher Verabschiedung an die Sportschule

Potsdam, 22.06.2021

Bevor am heutigen Mittwoch alle Sportlerinnen und Sportler offiziell in die Sommerferien starten, fanden wir uns gestern abschließend noch einmal zusammen, um das Schuljahr 2020/2021 entspannt mit einem Grillnachmittag ausklingen zu lassen und unseren Sportler Eddie Herm an die Luckenwalder Sportschule zu verabschieden.

weiterlesen

DRB-Turnier in Heidelberg

Potsdam, 16.05.2021

Am gestrigen Samstag fand unter strengen Hygienemaßnahmen ein internes Turnier des DRB in Heidelberg statt. Vanessa Fleischer ging für Potsdam, in der Gewichtsklasse bis 49kg auf die Matte.  Am Ende des Tages konnte sie sich die Bronzemedaille in ihrer Gewichtsklasse sichern.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!

Aktuelle Informationen zum Kadertraining

Potsdam, 03.05.2021

Auch aktuell während des Lockdowns findet unser Jugendtraining mit komplettem Leistungsprogramm am Landesstützpunkt statt. Ein mit dem Ringerverband Brandenburg abgestimmtes Hygienekonzept wird dabei streng eingehalten. Bis zum heutigen Tag ist im RCG kein Coronafall im Kinder- und Jugendbereich bekannt.

weiterlesen

Jugendliga Nord 2020

Potsdam, 26.10.2020

Am vergangenen Samstag wurde der zweite Wettkampf nach dem Corona Lockdown bestritten. Für unsere jungen Wilden ging es zum SAV Torgelow.
Für die Landeshauptstädter gingen Ali/Ibragim Torschoev, Carl/Oskar/Felix Grützner, Jordan/Domenik Budack, Eddie Herm, Vadim Cotofana, Alexandr Iavorovici, Robert Schläfke, Leon Diezmann, Benjamin Schkölziger und Magomed Arsbaev auf die Matte.

In der Hinrunde konnten die Jungs zwei Kämpfe für sich entscheiden. Sie gewannen gegen AE Grimmen (20:28) und RV Lübtheen (20:23). Gegen die KG Küstenringer (5:39) und KG Vorpommern (31:10) mussten sie jeweils eine Niederlage einstecken.
In der Rückrunde konnten Potsdams starke Typen gegen die AE Grimmen wiederholt gewinnen (16:28). Gegen Lübtheen (28:20), die KG Küstenringer (4:38) und KG Vorpommern (29:14) mussten sie sich geschlagen geben.

Am Ende des Turniers belegen unsere jungen Wilden den 4. Platz.