Der RC Germania Potsdam gewinnt Brandenburg-Berlin-Derby überlegen

orginal grösse (11 von 35)Potsdam, 19.11.2015

Am vergangenen Samstag, dem 14. November 2015, fand in der Sporthalle der Weidenhof Grundschule im Potsdamer Schlaatz der dritte Kampftag der Rückrunde in der Regionalliga Mitteldeutschland statt. Zugleich war dies das erste Rückrundenduell vor heimischer Kulisse für die Germanen aus der Landeshauptstadt. In den beiden vorangegangenen Kämpfen mussten die RCG-Ringer Niederlagen hinnehmen; am 31. Oktober in Auerbach (21:14) und am letzten Wochenende in Greiz (20:10). Mit der sehr knappen Niederlage beim RVE Lugau (18:17) vor einigen Wochen rangierte Germania Potsdam auf dem dritten Tabellenplatz vor diesem Derby. Weil der Hinkampf am 29. August 2015 in Berlin mit einem 10:17-Sieg endete, konnten Trainer Schmiege und die Mannschaft zuversichtlich auf dieses Duell blicken. Schwierigkeiten ergaben sich nur aufgrund der Teilnahmen Justus Wydmuchs (66 kg Freistil) und Sven Menzels (75 kg Freistil) beim Einzelturnier in Kleinostheim an diesem Wochenende. Diese beiden Leistungsträger und Stützen der jungen RCG-Mannschaft galt es zu kompensieren. Doch hatte der SV Luftfahrt Berlin dieselben Probleme, waren doch auch bei ihnen mehrere Ringer des SV-Kaders bei diesem größten, internationalen Turnier für Nachwuchsringer in Hessen unterwegs. An dieser Stelle gilt es ein großes ‚Dankeschön’ nach Berlin zu senden, weil Luftfahrt Berlin trotz der gravierenden Ausdünnung der Stammmannschaft – samt des verletzungsbedingten Ausfalls Pawel Szwenks – eine Mannschaft nach Potsdam entsandte. Jene Problematik war auch dem Trainergespann Schmiege/Melz bekannt, so dass sich interessante Überlegungen zur Aufstellung der Berliner Ringer in der laufenden Woche ergaben. Problematisch erschien allerdings der verletzungsbedingte Ausfall (Fußverletzung) unseres Mathias Säwerts. Weil Germania Potsdam jedoch über mehrere Ringer in der 86-kg-Kategorie verfügte, war „Knuts“ Ausfall nicht ganz so schlimm.

weiterlesen

19. Philipp-Seitz-Gedächtnisturnier in Kleinostheim

20151115_kleinostheimPotsdam, 16.11.2015

Am vergangenen Wochenende vertraten unsere Luckenwalder Sportschüler die Farben des RC Germania Potsdam beim 19. Philipp-Seitz-Gedächtnisturnier in Kleinostheim. Das jährlich stattfindende internationale Turnier gehört zu den größten Deutschlands im Nachwuchsbereich.

318 Sportler, darunter sechs Potsdamer, aus sieben Nationen – Deutschland, Belgien, Italien, Südafrika, Rumänien, Finnland, Schweiz – und 100 Vereinen kämpften auf acht Matten um die begehrten Medaillen.

weiterlesen

Auswärtskampf gegen den SV Auerbach

Potsdam, 10.11.2015

Am vergangenen Reformationstag (31. Oktober 2015) fand der erste Rückrundenkampf der Regionalliga Mitteldeutschland statt. Der RC Germania Potsdam konnte in der Hinrunde sieben der acht Begegnungen für sich entscheiden, musste jedoch beim Doppelkampftag in Lugau (18. Oktober 2015) eine knappe 18:17-Niederlage hinnehmen. Da die Erzgebirgsringer des RVE ebenso einen Punktverlust gegen Greiz zu verbuchen hatten (29. August 2015), welcher mit 10:20 relativ hoch ausfiel, waren die Germanen ‚Herbstmeister’. Insgesamt also ein gutes Omen für die Rückrunde.

weiterlesen

Auswärtskampf gegen den RSV Rotation Greiz II

Potsdam, 08.11.2015

Am gestrigen Samstag ging es – ohne Trainer Schmiege, der dienstlich verhindert war – für unsere Männer leicht ersatzgeschwächt nach Greiz zum Rückkampf gegen den Viertplatzierten der Tabelle. Mit Anthony Foth und Martin Lehmann fehlten unserer Mannschaft zwei Leistungsträger, jedoch waren alle voller Zuversicht auf einen Sieg nach dem deutlichen Hinrundensieg (23:8).

weiterlesen

Mit gewohnter Stärke

Potsdam, 26.10.2015

Im letzten Hinrundenkampf der Regionalliga Mitteldeutschland konnte der RC Germania Potsdam einen, für Trainer Schmiege unerwartet, hohen 29:1-Sieg gegen den starken RV Thalheim II einfahren. „Hätte mir das beim Wiegen jemand gesagt, ich hätte es nicht geglaubt“, so der erfreute Trainer von Potsdams starken Typen nach dem gestrigen Heimkampf.

 

Nach der bitteren Niederlage in der Vorwoche gegen den RVE Lugau war schon beim Betreten der Wettkampfhalle zu spüren, dass die Germanen hoch motiviert und siegeshungrig sind … und davon konnten sich die Fans ab der ersten Begegnung persönlich überzeugen.

weiterlesen

Licht und Schatten am Doppelkampfwochenende!

Germanen mit erster Saisonniederlage gegen den RVE Lugau

 

Am vergangenen Wochenende kam es zum Doppelkampf für den RCG Potsdam. Am Samstag begrüßten wir vor heimischer Kulisse die bis dahin an zweiter Stelle positionierte WKG Pausa/Plauen II. Ca. 200 Zuschauer wohnten dem Spitzenkampf der Regionalliga Mitteldeutschland bei, den der RCG hoch mit 26:7 gewinnen konnte!

weiterlesen

Ein weiterer Sieg auf dem RCG-Konto

Potsdam, 12.10.2015 

Am 10.10.2015 weilte der RCG beim Auswärtskampf beim SV Leipzig/Großlehna. Nachdem Trainer Schmiege die Aufstellung – bedingt durch Krankheit und kurzfristige berufliche Verpflichtungen – mehrmals ändern musste, zog der RCG furios in den Kampf.

 

Der Kampfabend begann kampflos mit einem Sieg für Tom Laerz. Danach folgten drei Siege durch Technische Überlegenheit von Ricardo Melz, Chris Militzer und Oliver Diller. Anschließend gewann Justus Wydmuch seinen Kampf durch Schultersieg, so dass der RCG mit 20:0 in die Pause ging.

weiterlesen

Erfolgreiches Ringerwochenende

PaulPotsdam, 11.10.2015

Und wieder waren nicht nur unsere Männer für den RCG am Wochenende siegreich.

 

Auch unsere jugendlichen Nachwuchskräfte waren am gestrigen Samstag auf der Ringermatte aktiv. Nämliche unsere Luckenwalder Sportschüler Leo Guthke, Nils Diekmann, Alan Gol und Sidney Stahlberg.

Leo, Nils und Alan kämpften bei einem großen internationalen Turnier (6 Nationen, 120 Teilnehmer) in Brno/Tschechien und errangen dort beachtenswerte Ergebnisse. Leo (4 Siege) und Nils (3 Siege) erkämpften sich Goldmedaillen, Alan wurde Zweiter mit 3 Siegen und einer Niederlage.

weiterlesen

RCG weiter an der Tabellenspitze!

03.10.2015Potsdam, 05.10.2015

Das Brandenburg-Derby stand am vergangenen Wochenende für die Athleten des RC Germania auf dem Programm.

 

Da die Kämpfer der schönsten Stadt der Welt die Tabelle ungeschlagen anführen und die sehr junge Mannschaft von der Oder bisher ohne Punktgewinn am Ende der Tabelle steht, konnte nur ein Sieg das klare Ziel sein.

 

Potsdams starke Typen ließen in diesem Mannschaftskampf vom ersten bis zum letzten Kampf nichts anbrennen und besiegten die KG deutlich mit 7:30 Punkten.

weiterlesen