Generationswechsel beim RC „Germania“ Potsdam e.V.

Potsdam, 14.02.2024

Auf der Jahreshauptversammlung am 13. Februar 2024 wurde Adrian Hofmann von unseren Mitgliedern zum Sportwart des RC „Germania“ Potsdam e.V. gewählt und damit der Staffelstab an die nächste Generation übergeben.

Adrian hat in den vielen Jahren seiner aktiven Sportlerzeit und danach als Übungsleiter/Trainer sein Wissen als Landesstützpunktleiter im Verein eingebracht, Talente entdeckt und im Landesleistungsstützpunkt Potsdam Babelsberg gefördert. Als Sportwart wird er dies zusammen mit seinem Trainerteam fortführen, aber auch neue Akzente in der Zusammenarbeit setzen.

Unser Dank gilt dem bisherigen und langjährigen Sportwart Reiner Leffler. Sein Wirken hat den Verein viele Jahrzehnte maßgeblich geprägt und sein Engagement hat Maßstäbe gesetzt. Eine sehr gute Grundlage, die wir nutzen und auf der wir aufbauen werden.

Thüringer Meistertitel für Henning Müller und Aziz Golmohammadi

Potsdam, 21.01.2024

Mit der erfolgreichen Teilnahme von Henning Müller und Aziz Golmohammadi an der Offenen Thüringer Meisterschaft im Freistil verzeichnet der RC Germania Potsdam zwei weitere Meistertitel auf seinem Vereinskonto. Sportler der Altersklassen U12, U14, U17 und Männer aus 31 Vereinen fanden am gestrigen Samstag den Weg nach Greiz und kämpften um die begehrten Titel und Medaillen.

In der Altersklasse U14, 68kg startete Henning Müller. Er konnte sich gegen seine beiden Kontrahenten souverän behaupten, seine Kämpfe vorzeitig durch Schultersiege beenden und wurde somit Thüringer Meister.

Bei den Männern, 86kg setzte sich Aziz Golmohammadi ungefährdet in seinen vier Kämpfen mit jeweils technischer Überlegenheit durch und wurde ebenfalls Thüringer Meister.

Wir sind stolz auf die Erfolge unserer beiden Sportler und gratulieren zu diesen tollen sportlichen Leistungen.

Erster Meistertitel 2024 – Henning Müller ist Berliner Meister

Potsdam, 13.01.2024

Das erste Turnier des noch jungen Jahres fand am heutigen Samstag in Berlin-Hellersdorf statt. 128 Teilnehmer aus 20 Vereinen starteten bei der Offenen Berliner Meisterschaft der U12 und U14 im männlichen Ringkampf FR/GR.

Henning Müller ging für den RCG in der Gewichtsklasse 68kg FR (U14) auf die Matte und gewann seine beiden Kämpfe souverän und vorzeitig und wurde damit Berliner Meister 2024.

Wir gratulieren zu diesem Erfolg!

Niederlage beim Vizemeister

Potsdam, 17.12.2023

Zum letzten Saisonkampf der Regionalliga Mitteldeutschland 2023 gastierte der RC Germania Potsdam beim feststehenden Vizemeister RV Thalheim.

Bei der 9:22 Niederlage steuerten Radu Cataraga (66kg GR) und Jan Zizka (75kg GR) jeweils vier Mannschaftspunkte zum Gesamtergebnis bei. Radu Cataraga gewann technisch Überlegen gegen Daniel Franke, Jan Zizka bekam kampflos die vollen Zähler.

Enger war es zwischen Daud Elembaev (86kg FR) und Maximilian Kahnt. Der Potsdamer behielt dank seiner besseren Kampfübersicht mit 5:3 die Oberhand.

Ganz knappe Punktniederlagen mit jeweils einem Mannschaftspunkt kassierten Marten Scheel (98kg GR) und Filip Szucki (130kg FR). Marten musste sich einmal in der Bodenlage Martin Hettler geschlagen geben und verlor 2:4. Filip Szucki kämpfte auf Augenhöhe gegen den gut 30kg schwereren Dominik Klann und hielt den Kampf mit 3:5 kurz.

Konstantin Valassis (61kg FR) musste gegen Adam Bienkowski Lehrgeld zahlen, ebenso wie Justus Wydmuch (71kg FR) gegen Dominik Jagusz. Beide verloren technisch. Im letzten Saisonkampf musste Simon Papsdorf (80kg GR) eine Schulterniederlage gegen Zsombor Gulyas hinnehmen.

Nach einer von ständigen Verletzungen und Ausfällen geprägten „Seuchensaison“ belegt der RC Germania Potsdam den 6. Platz in der Abschlusstabelle.

Junge Wilde erfolgreich beim 25. Internationalen Nikolausturnier des 1. LSC

Potsdam, 10.12.2023

73 Teilnehmer aus 15 Vereinen fanden am gestrigen Samstag den Weg nach Luckenwalde zum 25. Internationalen Nikoausturnier. In der U14 Freistil gingen Eddie Herm (62kg), Henning Müller (68kg) und Robert Schläfke (75kg) an den Start und beendeten das Turnier erfolgreich auf Medaillenplätzen.

Wir gratulieren Eddie Herm und Henning Müller zu ihren 3. Plätzen und Robert Schläfke zum 2. Platz.

Unentschieden im letzten Heimkampf

Potsdam, 10.12.2023

Zum letzten Heimkampf der zu Ende gehenden Regionalsaison empfing der RC Germania Potsdam den KSV Pausa. Beide Teams konnten jeweils nur 9 Ringer aufbieten und kamen jeweils auf fünf Siege, was in der Addition jeweils 19 Teampunkte bedeutete.

Am möglichen 20. Teampunkt schrammten die Germanen deutlich knapper vorbei, als der Gast aus Sachsen. Simon Papsdorf (80kg GR) fehlten nur Augenblicke bei seinem 18:4 Punktsieg gegen Chris Militzer zum notwendigen 15. Differenzpunkt, was den Höchstsieg bedeutet hätte.
Auf Seiten des KSV Pausa fehlten in der höchsten Gewichtskasse bis 130kg Michal Bielawski hingegen noch fünf Technikwertungen beim 10:0 Punktsieg gegen Potsdams Filip Szucki.

In den restlichen Kämpfen fiel immer die maximale Teampunktezahl, was allerdings nicht immer spannend war, da es zum Teil große Leistungsunterschiede offenbarte. Während auf Potsdamer Seite Leon Diezmann (57kg GR), Domenik Budack (71kg FR) und Marten Scheel (98kg GR) auf verlorenem Posten kämpften, zeigten Radu Cataraga, Jan Zizka (75kg GR) und Daud Elembaev (86kg FR) eine spannende, erfolgreiche und von technischem Risiko geprägte Punktjagd. Konstantin Valassis (61kg FR) erhielt die Punkte kampflos.

Am kommenden Samstag steht der letzte Saisonkampf beim feststehenden Vizemeister RV Thalheim an.

Denkbar knappe Auswärtsniederlage

Potsdam, 03.12.2023

Der RC Germania Potsdam verliert denkbar knapp beim RSK Gelenau mit 16:17. Das Verletzungs- und Ausfallpech der Germanen ist Sinnbild der Saison 2023. Trotz alledem zeigte das Team eine große Moral und tollen Kampfgeist im Erzgebirge.

weiterlesen

Silber für Mareile Bloßfeld beim 9. Chemnitzer Ladys Cup

Potsdam, 26.11.2023

Ein winterlich verschneitetes Chemitz erwartete seine Turnierteilnehmer am gestrigen Samstag zum 9. Chemnitzer Ladys Cup. Der RCG war mit zwei Sportlerinnen gemeldet; durch krankheitsbedingten Ausfall vertrat Mareile Bloßfeld allein die Farben des RCG und beendete das Turnier erfolgreich mit einer Silbermedaille in der Gewichtsklasse 50kg.

weiterlesen